Samstag, 26. Mai 2018

Die Welt der Drei Fragezeichen


Bildquelle

von C.R. Rodenwald

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.10.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 16.10.2017
  • Verlag : riva
  • ISBN: 9783742301239
  • Fester Einband 256 Seiten
  • Sprache: Deutsch 


Leseprobe
Kaufen?



Inhalt


Wusstet ihr, dass Skinny Norris und Morton etwas gemeinsam haben? Dass Bobs Vater ganze vier und seine Mutter gar keinen Vornamen hat? Wer den Ausdruck »spezialgelagerter Sonderfall« erfand? Und ob Hugenay eigentlich noch einmal aus dem Gefängnis kommt?
Die drei ??? haben sich in einem Zeitraum von mehr als 50 Jahren von einer ursprünglich US-amerikanischen Jugendbuchserie zu einem generationenübergreifenden Massenphänomen in Deutschland entwickelt. Dieses Buch fasst nun endlich (fast) alles zusammen, was über die drei Detektive aus Rocky Beach und ihre abenteuerlichen Erlebnisse bekannt ist: Wissenswertes zu allen wichtigen Figuren der Serie, die Hintergründe der Entstehung, Fakten und kuriose Gegebenheiten wie etwa die hypothetische Frage »Wie groß müsste die ›Kleinstadt‹ Rocky Beach eigentlich wirklich sein?«.
Ein spannendes Buch für alle Fans von Justus, Peter und Bob.

(Quelle: riva)


Meine Meinung


Da ich ein grosser Fan der drei Detektive aus Rocky Beach bin, interessieren mich auch die Hintergründe der Buchreihe, die sich mit der Zeit von einer amerikanischen zu einer deutschen Reihe gewandelt hat. "Die Welt der drei Fragezeichen" bietet dazu viele Infos. Im ersten Teil des Buches geht es um die vielen Autoren, die über die Jahre hinweg Geschichten beigesteuert haben. Sie werden dabei kapitelweise einzeln aufgezählt, deren Bücher genannt und kurz geschildert, wie sie zu den drei Fragezeichen gekommen sind und warum sie, falls sie nicht mehr dabei sind, aufgehört haben. Auch ein paar biographische Einzelheiten über die Autoren fehlen nicht. Ein langes Kapitel widmet sich auch dem Rechtestreit, der ab 2005 die Hörspielproduktion für gut zwei Jahre blockierte.

Im zweiten Teil des Buches dreht sich alles um die Inhalte der Bücher, um Schauplätze und Figuren (inklusive deren Sprecher bei der Hörbuchversion). Hier wird vor allem auf die vielen Widersprüche aufmerksam gemacht, die wohl dadurch entstanden sind, dass die Geschichten von immer wieder anderen Autoren geschrieben wurden, die sich nicht vertieft mit dem auseinandergesetzt haben, was vor ihnen geschrieben wurde.

Was mir allerdings bei "Die Welt der drei Fragezeichen" etwas gefehlt hat, ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit den einzelnen Bänden. Es gibt zwar ganz zum Schluss eine Auflistung, welche Bände bereits erschienen sind, aber diese beschränkt sich auf die Titel. Ich hätte mich über eine Auflistung mit einer kurzen Zusammenfassung jedes Falls, beispielsweise mit den Klappentexten, gefreut, sowie vielleicht noch ein, zwei Hintergrundinfos oder Anekdoten zu jedem Buch. Natürlich kann ich das auch im Internet nachschlagen, aber das hätte ich mit allen anderen Infos ja auch tun können. So ist das Buch in meinen Augen zwar sehr unterhaltsam und informativ, aber nicht komplett.

Der Schreibstil des Autors C.R. Rodenwald lässt sich flüssig lesen, so dass ich das Buch problemlos in zwei Tagen durch hatte, ohne den Wunsch zu verspüren, zwischendurch etwas anderes zu lesen (wie es bei Fachbüchern sonst öfters vorkommt). Für Fans der drei Fragezeichen kann ich es unbedingt weiterempfehlen, alle anderen wird es wohl nicht interessieren.

Mein Fazit

Sehr empfehlenswert für Fans






Daggis Buchchallenge
Aufgabe 15, ein Sachbuch oder eine Biografie 

Lovelybooks Themenchallenge
Aufgabe 3, ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung oder ähnliches.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...