Dienstag, 30. Januar 2018

Dark Elements 1: Steinerne Schwingen


Bildquelle

von Jennifer L. Armentrout

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 11.08.2014
  • Aktuelle Ausgabe : 13.11.2017
  • Verlag : HarperCollins
  • ISBN: 9783959671712
  • Flexibler Einband 368 Seiten
  • Sprache: Deutsch 


Leseprobe
Kaufen?



Bücher der Reihe:
Steinerne Schwingen
Eiskalte Sehnsucht
Sehnsuchtsvolle Berührung



Inhalt


Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!
(Quelle: HarperCollins)


Meine Meinung


Layla besucht die Highschool, unterscheidet sich aber stark von ihren Mitschülern. Sie lebt bei den Wächtern, Gargoyles, die Dämonen bekämpfen, und ist selber halb Dämonin und halb Wächterin. Bei ihrer Arbeit für die Wächter trifft sie auf den unglaublich gutaussehenden Roth und merkt sofort, dass dieser ein mächtiger Dämon ist. Nun stellt sich ihr die Frage, ob wirklich alle Dämonen böse sind… 

Die Geschichte wird in der Ich-Perspektive der Protagonistin Layla in der Vergangenheit erzählt. Während des ganzen Buches erschien sie mir wenig fassbar. Ich konnte trotz der gewählten Perspektive nicht wirklich nachvollziehen, wieso sie sich so verhielt und so fühlte, wie sie es tat. Da ist zum Beispiel ihre Beziehung zu Zayne. Sie sind zusammen aufgewachsen und sie scheint in ihn verliebt zu sein. Aber wieso? Weil er schon immer da war und sie sonst kaum Jungs kennt? Jedenfalls scheint sie Besitzansprüche gegen ihn zu erheben, aber was genau sie in ihm sieht, konnte ich nicht nachvollziehen. Die zweite Hauptfigur ist der Dämon Roth. Er ist arrogant und von sich selbst eingenommen, wie man es von einem Dämon erwartet, und natürlich verliebt sich Layla auch in ihn (das kann man doch nicht wirklich einen Spoiler nennen, oder?). Ist es das Bad-Guy-Verhalten, dass auf Mädels in Laylas Alter (sie ist 17) immer so anziehend wirkt, oder fühlt sie sich mit ihm dadurch verbunden, dass sie selber eine Halbdämonin ist? Auch das wird im Verlauf der Geschichte nicht wirklich klar.

Die Handlung beginnt ohne wirkliche Einführung, der Leser wird direkt in die Welt von Dämonen und Wächtern geworfen, die erst nach und nach erklärt wird. So stellten sich mir zu Beginn noch sehr viele Fragen, die jedoch zum grössten Teil im Laufe der Zeit beantwortet werden (für die noch offenen Fragen bleiben ja noch die weiteren Bände). Die Geschichte folgt dem altbekannten Schema: Aussenseiter-Mädel mit wenig Freunden trifft auf Adonis, verknallt sich, findet heraus, dass er der Feind ist, merkt, dass er gar nicht so böse ist wie gedacht, viele Missverständnisse führen zu grosser Gefahr. Im Westen nichts Neues also. Wer Twilight und Konsorten mag, wird sicher auch seinen Gefallen an "Dark Elements" finden. Mich hat der erste Band durchaus gut unterhalten, auch wenn ich vergeblich auf Überraschungen gehofft habe.

Der Schreibstil der Autorin Jennifer L. Armentrout lässt sich flüssig lesen. Ich werde wohl auch noch den zweiten Band der Reihe lesen, ob es die ganze Reihe wird, werde ich danach entscheiden.

Mein Fazit

Altbekanntes Schema funktioniert auch mit Dämonen und Gargoyles. 







Cover Challenge

Aufgabe 4, ein Buch mit einem grünen Cover.Das grün tendiert zwar ziemliich ins gräuliche, aber es ist immer noch grün.

Daggis Buch-Challenge

Aufgabe 22, ein Buch mit einem einzelnen Buchstaben auf Cover, Titel oder im Namen des Autoren (Initiale) 

ABC-Challenge der Protagonisten

Zayne = Z männlich

Lovelybooks Themenchallenge

Aufgabe 15, ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Das Buch lag seit Anfang Januar 2017 auf meinem SuB.








Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...