Donnerstag, 1. Februar 2018

Monats-Rückblick Januar






Bücher gelesen:            15 (davon 11 eBooks)
Hörbücher gehört:        6
Seiten gelesen: ca.    5600
Seiten pro Tag: ca.     180



Im Januar habe ich folgende Bücher gelesen:

"Blutrausch" von Tess Gerritsen
"Eishexe" von Camilla Läckberg
"Schändung" von Jussi Adler-Olsen
"Die Schlacht der Bücher" von Audrey Harings
"Aschenputtel" von Kristina Ohlsson
"Das Jesus-Experiment" von Bernd Roßbach
"Stravaganza - Stadt der Masken" von Mary Hoffman
"Hangman - Das Spiel des Mörders" von Daniel Cole
"Das Lied der toten Mädchen" von Linus Geschke
"Last Haven - Tödliche Geheimnisse" von Lisbeth Jarosch
"Woman in Cabin 10" von Ruth Ware
"Dark Elements 1: Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout
"Ostfriesenkiller" von Klaus-Peter Wolf (Rezi folgt)
"Geheimnis in Weiss" von J. Jefferson Farjeon (Rezi folgt)
"Ein MORDs-Team 19: Der Preis der Macht" von Andreas Suchanek




Dazu habe ich folgende Hörbücher/Hörspiele gehört:

"Caraval" von Stephanie Garber
"Zeitenzauber 1: Die magische Gondel" von Eva Völler
"Zeitenzauber 2: Die goldene Brücke" von Eva Völler
"Zeitenzauber 3: Das verborgene Tor" von Eva Völler
"Elias & Laia 1: Die Herrschaft der Masken" von Sabaa Tahir
"Elias & Laia 2: Eine Fackel im Dunkel der Nacht" von Sabaa Tahir (Rezi folgt)



Top des Monats

Wirklich tolland ich "Die Schlacht der Bücher" von Audrey Harings, ein schönes Kinderbuch über die Magie von Geschichten.





Flop des Monats

Gar nicht gefallen hat mir "Hangman - Das Spiel des Mörders" von Daniel Cole. Das war nun der zweite Band der Reihe und wirklich gemocht habe ich keinen. Einen dritten werden ich nicht mehr lesen.


Neuzugänge 

Sieht richtig brav aus, oder? Wenn ich allerdings darauf hinweise, dass ich im Januar ganze 21 Titel gelesen und gehört habe und mein SuB trotzdem um fünf Bücher angewachsen ist, wird wohl klar, wie viele eBooks und Hörbuch-Downloads ich gekauft und als Rezi-Exemplar angefragt habe...






Kommentare:

  1. Hallo,

    da hast du aber auch eine Menge gelesen und es ist soviel Spannungsliteratur dabei. Das sehe ich mir gern näher an.
    Ich habe übrigens auch 21 Titel geschafft, die neu startenden Challenges haben mich doch sehr motiviert. ;-)

    Hangman, Ostfriesenkiller und Eishexe sind schon auf meiner Wunschlsite gelandet.
    Was bedeuten denn die vier Bücher auf dem obersten Foto? Sind das deine Highlights?
    Hier kannst du meinen Januar-Lesemonat anschauen. Ich würde mich über deinen Besuch freuen.

    https://sommerlese.blogspot.de/2018/01/lesemonat-januar-2018.html

    LG und einen erfolgreichen Februar,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara

      Da bin ich ja nicht die einzige Vielleserin, wie es aussieht ;-)Die vier Bücher auf dem obersten Bild sollten eigentlich meinen Lese-Monat darstellen, es sind schlicht die einzigen physischen Bücher, die ich im Januar gelesen habe, alles andere war elektronisch und ist daher recht schwer zum fotografieren ;-)

      LG
      Aglaya

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...