Samstag, 17. Februar 2018

Deichfürst


Bildquelle

von Heike van Hoorn

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 30.01.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 30.01.2018
  • Verlag : beTHRILLED by Bastei Entertainment
  • ISBN: 9783732544714
  • E-Buch Text 330 Seiten
  • Sprache: Deutsch 

Der beTHRILLED Verlag und Vorablesen haben mir das eBook kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!


Leseprobe
Kaufen?


Inhalt


Ein glücklich verheirateter Kommissar und eine bullige Lokalreporterin, die sich an seine Fersen heftet, sind das neue Dreamteam des Küstenkrimis!
Der reiche Bauer Tadeus de Vries wird ermordet aufgefunden. Und fast jeder könnte der Täter sein, denn der alte de Vries hat sein Leben lang die Menschen um sich herum gedemütigt und misshandelt. Kein einfacher Fall für Stephan Möllenkamp, den neuen Hauptkommissar der Kripo Leer. Doch er hat nicht nur seine patente Frau Maike an seiner Seite, sondern auch die resolute Lokalreporterin Gertrud Boekhoff …
(Quelle: beTRHILLED)


Meine Meinung


Auf einer Baustelle wird die Leiche eines lokalen Grossbauers gefunden. Der neu an die Nordsee gezogene Kommissar Stephan Möllenkamp ermittelt in seinem ersten Fall tief in die Vergangenheit…

Die Geschichte wird in der dritten Person in der Vergangenheit erzählt, in erster Linie aus der Sicht des Protagonisten Stephan Möllenkamp. Aber auch andere kommen in kurzen Abschnitten zu Wort, unter anderem die Lokalreporterin Gertrud Boekhoff. Das im Klappentext angekündigte "Ermittlerteam" ist in meinen Augen jedoch keines, denn abgesehen von ein paar kurzen Gesprächen gehen die beiden getrennte Wege und ermitteln jeder für sich alleine. Wirklich ins Herz schliessen konnte ich hier niemanden. Die meisten Figuren blieben ziemlich blass, und wenn jemand nennenswerte Eigenschaften zeigte, dann waren es eher negative.

Die Handlung ist aus zwei Strängen zusammengesetzt. Einerseits dreht sich der Krimi natürlich um die aufgefundene Leiche und die Suche nach dem Täter, andererseits wird die Flucht zweier Kinder nach dem zweiten Weltkrieg aus Ostpreussen geschildert. Der zweite Handlungsstrang streckt sich über mehrere Jahrzehnte und deckt langsam das Motiv für die Tat auf. Etwas verwirrend fand ich dabei, dass er zweite Strang, der vor dem Hauptstrang spielt, im Gegensatz zu diesem im Präsens geschildert wird. Die grosse Spannung blieb leider aus, die Ermittlungen verliefen ziemlich planlos und wirklich interessant wurde es eigentlich nur in den Vergangenheitspassagen.

Der Schreibstil der Autorin Heike van Hoorn liess sich grundsätzlich flüssig lesen, allerdings geriet ich stellenweise durch die häufige Nutzung von plattdeutschen oder Dialektpassagen ins Stocken. Diese werden zwar am Ende des Textes übersetzt, aber immer hin und her zu zappen ist ja auch nicht so praktisch. Aufgefallen ist mir ausserdem, dass in diesem Krimi Frauen grundsätzlich mit Vor- und Nachnamen oder nur mit Vornamen genannt werden, Männer hingegen entweder mit beiden Namen oder nur mit Nachnamen. Ich bin eigentlich nicht jemand, der sofort "Sexismus" schreit, aber dieser Punkt ist mir doch negativ aufgefallen.

Mein Fazit

Die grosse Spannung bleibt aus. 






ABC-Challenge der Protagonisten

Gertrud = G weiblich



Rezensionsexemplar





Kommentare:

  1. Hallo,
    da Krimis und Thriller momentan nicht meine bevorzugten Bücher sind, obwohl ich immer mal wieder gern dazu greife, kannte ich das Buch noch gar nicht. Das Cover erinnert mich zwar an die Küste und könnte mich daher ansprechen, da ich auch ein Küstenkind bin, aber so richtig hätte mich schon das nicht gepackt. schade, dass dich das Buch nicht so mitnehmen konnte, nach deiner Beschreibung denke ich allerdings, ist es für mich auch nicht so unbedingt geeignet.
    Danke für den Einblick.
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana

      Ich denke, wenn du ohnehin nicht so in Krimilaune bist, ist es für dich zumindest zurzeit wirklich nicht das richtige. Ich hätte mir auch mehr davon erwartet. Hier in der Schweiz bin ich zwar weit weg von jeglicher Küste, aber mit Krimis reise ich gerne in Gedanken dorthin ;-)

      Liebe Grüsse
      Aglaya

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...