Montag, 9. Januar 2017

[Hörbuch] Ungebetene Gäste: Weihnachtsfolge



Bildquelle

von Matthew Costello und Neil Richards
übersetzt durch Sabine Schilasky
gelesen von Sabina Godec

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.12.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 28.12.2016
  • Verlag : Lübbe Audio
  • ISBN:9783838781778 
  • Audio-Download: 3h 28
  • Sprache: Deutsch


Hörprobe
Kaufen?



Inhalt


Seit Jahren tritt Bill Vokes auf der großen Weihnachtsfeier von Cherringham als Weihnachtsmann auf. Nur in diesem Jahr ist er kurz vor der Feier auf einmal spurlos verschwunden. Das ganze Dorf ist ratlos. Ist dem liebenswerten Bill, der wie kein anderer die Weihnachtszeit in Cherringham verkörpert, etwas zugestoßen? Jack und Sarah übernehmen den Fall und entdecken bald, dass diesen Weihnachtsmann Geheimnisse umgeben, die sich niemand hätte vorstellen können …
(Quelle: Lübbe Audio)


Meine Meinung


Kurz vor seinem grossen Auftritt verschwindet der Weihnachtsmann Bill Vokes. Was ist mit ihm passiert, und wieso scheint er erst vor wenigen Jahren aufgetaucht zu sein?

„Ungebetene Gäste“ ist eine Weihnachts-Spezialfolge der Krimi-Buchreihe „Cherringham – Landluft kann tödlich sein“. Ich kenne die anderen Bände nicht und hatte daher beim Hören öfters Probleme, die verschiedenen Namen den Personen zuzuordnen oder zu verstehen, wer da eigentlich bei den Ermittlungen alles dabei ist und warum. Vorkenntnisse hätten da sicher geholfen, den Überblick zu behalten. Zum Verständnis des eigentlichen Kriminalfalls waren allerdings keine Vorkenntnisse nötig.

Die Geschichte wird aus der Beobachterperspektive in der dritten Person erzählt, sodass der Leser abwechselnd Einblicke in die meisten Figuren erhält. Besonders vertieft werden diese zwar nicht dargestellt, aber bei längeren Buchreihen ist es ja häufig so, dass sich die Figuren über sehr lange Zeit und viele Bände hinweg entwickeln, sodass man in den einzelnen Bänden kaum etwas davon merkt.

Das Erzähltempo ist eher geruhsam gehalten, sodass der Krimi „gemütlich“ wirkt, ohne dabei langweilig zu werden. Damit eignet er sich auch gut für jüngere oder schreckhafte Leser. Adrenalinjunkies sollten sich allerdings anderweitig umsehen, die atemberaubende Spannung fehlt hier. Die Handlung selbst ist unterhaltsam, jedoch nicht übermässig innovativ oder überraschend.

Die Sprecherin Sabina Godec hat eine angenehme Stimme, der ich gerne zuhörte, und gibt den einzelnen Figuren eine individuelle Stimme. Ich werde wohl noch zu weiteren Hörbüchern dieser Krimi-Reihe greifen, wenn ich die Lust nach unaufgeregter, gemütlicher Krimistimmung verspüre.

Mein Fazit

Unaufgeregter, gemütlicher Krimi, aufgrund seiner Kürze ideal für zwischendurch.






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...