Dienstag, 24. April 2018

Sylt oder Solo


Bildquelle

von Claudia Thesenfitz

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.04.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 06.04.2018
  • Verlag : Ullstein Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 9783548289588
  • Flexibler Einband 272 Seiten
  • Sprache: Deutsch 

Der Ullstein Taschenbuch Verlag und Vorablesen habem mir das eBook kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!



Leseprobe
Kaufen?


Bücher der Reihe:
Sylt oder Selters
Sylt oder Solo



Inhalt


Liebe, Geld und ein Leben auf Sylt – Nina hat alles, wovon sie früher nur träumen konnte: Sie lebt zusammen mit ihrem Traummann Jan auf Deutschlands schönster Insel. Die Tage in der Surfschule und dem kleinen Strandbistro sind märchenhaft. Doch wie hält man die Liebe fest? Geht das überhaupt? Als Jan urplötzlich eine Auszeit will, Ninas Ex auftaucht und das Leben noch einige andere Überraschungen für sie parat hält, begreift sie, dass nichts selbstverständlich ist. Und sie beginnt, um ihr Glück zu kämpfen.
(Quelle: Ullstein)


Meine Meinung


Nina hat allen Grund, glücklich zu sein. Durch eine Erbschaft ist sie zu viel Geld gekommen und konnte sich ihren Traum wahrmachen, auf Sylt zu ziehen, dort in einem Wohnwagen zu leben und mit ihrem Freund Jan eine Surfschule zu betreiben. Doch leider ist nicht alles so rosig, wie es zunächst scheint…

"Sylt oder Solo" ist der direkte Nachfolger zu "Sylt oder Selters". Die Autorin Claudia Thesenfitz hält im Vorwort fest, dass Vorkenntnisse zum Verständnis nicht nötig sind, was ich absolut bestätigen kann. Ich kenne den Vorgänger nicht, konnte der Handlung aber problemlos folgen.

Die Geschichte wird in der dritten Person aus der Sicht der Protagonistin Nina erzählt. Ich muss zugeben, dass ich die beiden Hauptfiguren Nina und Jan zunächst für deutlich jünger hielt, als sie es sein sollten. Nina ist 43 und Jan 35. Er verhält sich jedoch wie einer Anfang 20, der kaum den Teenagerflausen entwachsen ist, und Nina erschien mit in vielen Aspekten auch nicht wirklich erwachsen. So dachte ich öfters "dafür sollte sie doch nun wirklich zu erfahren sein", obschon ich selber eher in Jans als in ihrem Alter bin… So gerne ich die beiden mögen möchte, so waren sie mir doch meist zu unreif.

Die Handlung verläuft geradelinig und relativ vorhersehbar. Überraschungen gab es keine, ich hatte bei einem solchen Roman allerdings auch keine erwartet. "Sylt oder Solo" hat mich allerdings auch ohne Wirrungen und Wendungen für ein paar Stunden gut unterhalten. Wer ein Buch sucht, um gemütliche Lesestunden im Liegestuhl oder auf dem Balkon zu verbringen, kann hier getrost zugreifen.

Der Schreibstil der Autorin Claudia Thesenfitz lässt sich flüssig lesen, bringt viel Humor mit und liess gedanklich das Insel-Feeling in mir aufleben (auch wenn meine Insel-Erfahrungen generell ziemlich spärlich sind und ich Sylt nur vom Hörensagen kenne…).

Mein Fazit

Gemütliche Unterhaltung ohne Überraschungen







ABC-Challenge der Protagonisten

Nina = N weiblich

Cover Challenge

Aufgabe 45, ein Buch mit einem Cover, auf dem etwas zu sehen ist, was man am Strand finden kann. (Sand)


Daggis Buch-Challenge

Aufgabe 50, ein Buch bei der der Protagonist sich auf einer Insel befindet 



Rezensionsexemplar


 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...